…neben der Laufruhe auch noch einen guten Schwung an Musikalität gewonnen… (C. Langen, Germany)

Hallo Herr Graetke,

der Dreher ist wieder aufgebaut und ich habe die erste Hörsession mit dem neuen Lager hinter mir. Ich habe natürlich ein Repertoire von
Platten durchgehört, die ich sehr gut kenne und anhand derer ich
Veränderungen im Klangbild beurteilen kann. Die deutlichen Laufgeräusche, die ich zwischen einzelnen Stücken wahrgenommen habe, sind nicht nur gemildert, sondern komplett eliminiert. Ruhe und Schwärze sind nun auf einem Niveau angekommen, welche ich beim besten Willen bei einen solch betagten „Oldtimer“ für nicht erreichbar gehalten habe. Das noch weitaus bessere daran, es fehlt
kein Deut der spritzigen Dynamik und Spontanität, mit der sich
Reibräner von anderen Antriebskonzepten abheben. Zusätzlich kann ich attestieren, dass der Dreher neben der Laufruhe auch noch einen guten Schwung an Musikalität gewonnen hat. Das alles zu dem wirklich moderaten Preis bei einfachstem Umbau, da kann man nur den Hut ziehen; Chapeau!

Produkt(e): Kokomo Kit 301 Mk3 für Garrard 301